up down

Inhalt "City Girl"

In Murnaus letztem in Hollywood gedrehten Film, City Girl, verliebt sich eine junge Frau, die in einem Schnellrestaurant arbeitet, in einen ihrer Kunden, einen jungen Bauern. Mit ihm zieht sie aufs Land, weil sie dort das wahre Leben zu beginnen hofft. Tatsächlich erregt sie den Zorn des Schwiegervaters und den begehrlichen Neid der Landarbeiter. Erst nach einer Beinahe-Katastrophe, nach der Emanzipation des Sohnes, ihres Mannes, nach ihrem Fluchtversuch stellt sich ein Happy End her.

Die verrückte Hektik der Großstadt wird satirisch pointiert, ein Gast verdrängt den anderen vom Hocker, kaum dass der mit seiner Mahlzeit fertig geworden ist, das Zusammensein in der kleinen Farmhütte, umgeben von riesigen Weizenfeldern, erscheint als Rohzustand der Gesellschaft. Dass die heile Welt des Bauernstandes ein Wunschtraum ist, den gerade die Städter träumen, wird in City Girl eingestanden, diesem Traum aber ein Rest von Realität zugestanden.